Seite 1 von 3   »

Am 09.09.2017 ist es...

24.06.2017

Am Samstag, den 24.06.2017
18.03.2017

Die Führungskräfte der gesamten...

25.03.2017

Am Samstag, den 25. März...

18.03.2027

Sturmtief Christoph sorgte...

25.02.2017

In diesem Jahr...

01.01.2017

Neue Wehrführung...


Kreisbrandmeister verabschiedet...

28.11.2016

Am Montag den...

03.09.2016/14.11.2016

Mit dem diesem...

24.09.2016

Am 24.09.16 stand...

28.08.2016

Am 25.08.2016 ...

16.07.2016

Am 16.07.2016 fand unser

20.04.2016

Am 14., 15., und 20.04.2016 ...

12.03.2016

Am 12.03.2016 ...

 

 

Aktuelles

18.03.2027

Sturmtief Christoph


Sturmtief Christoph sorgte auch in Teilen der Stadt Altlandsberg für Schäden und bescherte der Feuerwehr Altlandsberg einen einsatzreichen Nachmittag. Bäume und Äste stürzten auf Straßen, herabhängende Äste stellten eine Gefahr dar, Dächer wurden beschädigt, Strom- sowie Telefonmasten wurden beschädigt und umgeknickt. Die Löschgruppen aus Altlandsberg, Bruchmühle und Buchholz waren bis in die Abendstunden im Dauereinsatz. Um die Kommunikation mit der Regionalleitstelle zu entlasten (ganz Ostbrandenburg war von dem Sturm betroffen), wurden alle Einsätze von der Einsatzzentrale im Gerätehaus Altlandsberg koordiniert. Die Drehleiter und der Rüstwagen pendelten zwischen den Ereignisorten in Buchholz, Altlandsberg und Radebrück. Insgesamt waren rund 30 Kameraden mit 6 Fahrzeugen im Einsatz.