Seite 1 von 3   »
18.03.2017

Die Führungskräfte der gesamten...
25.03.2017

Am Samstag, den 25. März...

18.03.2027

Sturmtief Christoph sorgte...

25.02.2017

In diesem Jahr...

01.01.2017

Neue Wehrführung...


Kreisbrandmeister verabschiedet...

28.11.2016

Am Montag den...

03.09.2016/14.11.2016

Mit dem diesem...

24.09.2016

Am 24.09.16 stand...

28.08.2016

Am 25.08.2016 ...

16.07.2016

Am 16.07.2016 fand unser

20.04.2016

Am 14., 15., und 20.04.2016 ...

12.03.2016

Am 12.03.2016 ...

06.06.2015

Für die LG Buchholz ...
09.05.2015 und 30.05.2015

Auch in diesem Jahr...

 

 

Aktuelles

12.03.2016

Jahreshauptversammlung 2016


Am 12.03.2016 hatte die Feuerwehr der Stadt Altlandsberg zur alljährlichen Jahreshauptversammlung geladen. Daraufhin fanden sich der Bürgermeister, einige Stadtverordnete, Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes und die Kameraden der Feuerwehr Altlandsberg mit ihren Angehörigen in der Erlengrundhalle ein. Nach einer Begrüßung aller Gäste ergriff als erstes der Stadtjugendwart Hagen Wieczorek das Wort und berichtete über das vergangene Jahr der Jugendfeuerwehr. Auch im Jahre 2015 hatte die Jugendfeuerwehr einige Highlights. Diese waren unter anderem das Stadtjugendlager in unserer Partnerstadt Krzeszyce und die Kreismeisterschaften MOL, wo sich zwei Mannschaften durch ihre guten Leistungen beweisen konnten. Er stellte besonders heraus, dass die Zusammenarbeit der noch jungen Kinderfeuerwehr sehr gut sei und wünsche sich das es noch lange so weiter gehen würde. Die zwei engagierten Betreuerinnen Tina Wojtaschek und Gabriele Schuhmacher bekamen ein großen Applaus und zum Dank einen Strauß Blumen überreicht. Er wünschte sich weiter eine so gute Zusammenarbeit und dankte den Jungendwarten und allen Unterstützern, ohne die es nicht so ein tolles Jahr 2015 werden konnte. Im Anschluss übernahm das Rednerpult der Stadtbrandmeister Sebastian Nestroy und begann seine Ausführungen mit einem Bericht über die Mitglieder- und Einsatzstatistiken im vergangenen Jahr 2015. In seinen weiteren Ausführen sprach er vom Gefahrenabwehrbedarfsplan der Stadt Altlandsberg, hier sieht die gesamte Führung der Feuerwehr Altlandsberg einen schnellen Handlungsbedarf der Politik und Verwaltung, um weiterhin in allen Lagen gut aufgestellt zu sein. Er bedankte sich für die Unterstützung und stellte die sehr gute Zusammenarbeit der Kameraden in allen Situationen besonders heraus.
Nach den Reden und Ausführungen des Bürgermeisters wurden folgende Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen:

 

 

Beförderungen:

 

Anwärter                : Matthias Wiehle

 

Feuerwehrmann/-frau     : Sandra Böhm, Steve Kretschmar, Daniel Meißner,

                          Michael Schneider,René Cornelius, Marcel Huwe,

                          Magnus Kaden, Maik Schirmer, Jens Götze,

                          Guido Kurras

 

Löschmeister            : Thomas Wetzel, Ulf Kleine- Erfkamp

 

Oberlöschmeister        : Oliver Müller, Toni Kinzel, Martin Rieck,

                          Mathias Schmidt

 

Erster Hauptlöschmeister: Paul Körper, Alexander Winkler

 

 

Ehrungen:

 

20 Jahre Treue Dienste  : Henry Böhm

 

30 Jahre Treue Dienste  : Gerald Schmidt, Lutz Gottschalk

 

 

Leistungsspange Technische Hilfeleistung in Bronze:

 

Martin Rieck, Toni Kinzel, Andy Drömert, Ludwig Müller, Oliver Müller, Steven May, Janek Struwe, Mathias Schmidt, Ulf Kleine-Erfkamp 

 

 

Auszeichnungen:

 

Patrick Helmig, Tobias Felscher, Mathias Edel, Marko Albrecht, Ludwig Müller, Steven May