Seite 1 von 3   »
25.03.2017

Am Samstag, den 25. März...

18.03.2027

Sturmtief Christoph sorgte...

25.02.2017

In diesem Jahr...

01.01.2017

Neue Wehrführung...


Kreisbrandmeister verabschiedet...

28.11.2016

Am Montag den...

03.09.2016/14.11.2016

Mit dem diesem...

24.09.2016

Am 24.09.16 stand...

28.08.2016

Am 25.08.2016 ...

16.07.2016

Am 16.07.2016 fand unser

20.04.2016

Am 14., 15., und 20.04.2016 ...

12.03.2016

Am 12.03.2016 ...

06.06.2015

Für die LG Buchholz ...
09.05.2015 und 30.05.2015

Auch in diesem Jahr...

21.02.2015

Am 21.02.2015 ...

 

 

Aktuelles

21.02.2015

Jahreshauptversammlung 2015


Am 21.02.2015 fanden sich der Bürgermeister, die Stadtverordneten, Vertreter des Landkreises, alle Kameraden der Feuerwehr Altlandsberg und weitere Gäste in der Erlengrundhalle ein. Der Stadtbrandmeister Sebastian Nestroy begrüßte alle sehr herzlich und der Moderator Christian Markhoff führte durch die Veranstaltung. Als erstes ergriff der Stadtjugendwart Hagen Wieczorek das Wort und berichtete über das vergangene Jahr der Jugendfeuerwehr und stellte die Besonderheiten und Highlights heraus. Diese waren unter anderem das 50. Jähriges Jubiläum der Jugendfeuerwehr Bruchmühle und die Kreismeisterschaften MOL in Altlandsberg. Er stellte besonders heraus, dass im letzten Jahr eine neue Kinderfeuerwehr ins Leben gerufen wurde. Hier hatten sich, zum einen Gabriele Schuhmacher und zum anderen Tina Wojtaschek aus dem Ortsteil Wegendorf bereit erklärt diese Aufgabe zu übernehmen. Dies sei ein großer Schritt um weiter eine gute Nachwuchsförderung zu haben. Er wünschte sich weiterhin eine  so gute Zusammenarbeit mit allen beteiligten und dankte all seinen Jungendwarten und allen Unterstützern, ohne die es nicht so ein tolles Jahr 2014 werden konnte. Im Anschluss übernahm das Rednerpult Janek Struwe, stellvertretender Stadtwehrführer der Feuerwehr Altlandsberg, mit einem Bericht über die Aus- und Fortbildungsaktivitäten sowie die Mitglieder- und Einsatzstatistiken im vergangenen Jahr 2014. Eine der Schwerpunkte in Sachen Zusatzausbildung war im letzten Jahr die Digitalfunkausbildung. Hier haben alle Kameraden die Ausbildung, die in drei Module aufgeteilt war, erfolgreich absolvieren können. Er bedanke sich besonders bei Mathias Körper, der bei dem gesamten Geräteeinbau der neuen Funkgeräte sehr viel Zeit geopfert hatte. Er stellte noch das 125-jährige Jubiläum der Ortswehr Altlandsberg als das größte Ereignis des letzten Jahres heraus. Hier hatte die gesamte Feuerwehr an beiden Veranstaltungstagen gezeigt was in ihr steckt und ein hohes Maß an Professionalität bewiesen. Nach ihm ergriff der Stadtbrandmeister das Wort, dieser musste gegenüber der Verwaltung leider berechtigte Kritik äußern und stellte heraus dass die gesamte Feuerwehr einen baldigen Änderungszustand und geignete Maßnahmen fordert. Aber er berichtete auch über die gute Zusammenarbeit der Feuerwehr mit der Verwaltung in der Vergangenheit. Die Feuerwehr Altlandsberg ist auf einem guten Weg und wird ihn nur gemeinsam erfolgreich weiter gehen können. Nach den Reden und Ausführungen des Bürgermeisters, dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, der Ortvorsteherin aus Wesendahl und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister wurden folgende Beförderungen und Ehrungen vorgenommen:

  

 

Beförderungen:

Anwärter/-in            : Marcel Huwe, Michael Schneider, Daniel Meißner,

                          Jens Götze, Maik Schirmer, Silke Meißner

Feuerwehrmann/-frau     : Lisa Bergemann, Guido Maaske, Tomas Winter,

                          Jonas Kleine-Erfkamp, Sebastian Berndt,

                          Nico Räder, Jörg Schumacher

Oberfeuerwehrmann       : Dennis Brückner, Bertolt Gesche, Christian Schmeller

Hauptfeuerwehrmann      : Mathias Edel, Ulf Kleine- Erfkamp

Löschmeister            : Nicky Hummel, Oliver Müller, Sebastian Marquardt,

                          Hagen Wieczorek

Hauptlöschmeister       : Ingo Miekley, Tina Langer

Erster Hauptlöschmeister: Tobias Felscher

 

Ehrungen:

10 Jahre Treue Dienste  : Bertholt Gesche

20 Jahre Treue Dienste  : Toni Kinzel, Tobias Felscher, Andrej Machunsky

30 Jahre Treue Dienste  : Marlies Bergemann, Dirk Kurzweg

60 Jahre Treue Dienste  : Manfred Bugge

 

Auszeichnungen:

Paul Körper, Tobias Felscher, Frank Schmidt, Nicky Hummel, Ralf Dräger

 

"Märkische Oderzeitung"