Seite 1 von 3   »
25.03.2017

Am Samstag, den 25. März...

18.03.2027

Sturmtief Christoph sorgte...

25.02.2017

In diesem Jahr...

01.01.2017

Neue Wehrführung...


Kreisbrandmeister verabschiedet...

28.11.2016

Am Montag den...

03.09.2016/14.11.2016

Mit dem diesem...

24.09.2016

Am 24.09.16 stand...

28.08.2016

Am 25.08.2016 ...

16.07.2016

Am 16.07.2016 fand unser

20.04.2016

Am 14., 15., und 20.04.2016 ...

12.03.2016

Am 12.03.2016 ...

06.06.2015

Für die LG Buchholz ...
09.05.2015 und 30.05.2015

Auch in diesem Jahr...

21.02.2015

Am 21.02.2015 ...

 

 

Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2014


Am 22.2.2014 fanden sich der Bürgermeister, die Stadtverordneten, Vertreter des Landkreises, des Kreisfeuerwehrverbandes, alle Kameraden der Feuerwehr Altlandsberg und weitere Gäste in der Erlengrundhalle ein. Der neue Stadtjugendwart Hagen Wieczorek wurde vor seinem Bericht über die Jugendfeuerwehr ernannt. Dies war allerdings nicht die einzige Veränderungen der Jugendfeuerwehr: Diese hatte sich im vergangenen Jahr personell stark verändert. Bei seinem Bericht wurden die Aktivitäten und einige Höhepunkte der Jugendfeuerwehr des Jahres 2013 betrachtet. Bei seinem Ausblick auf das Jahr 2014 verwies er auf das bevorstehende 50-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Bruchmühle und die Bereichsmeisterschaften. Zum Ende seiner Ausführungen übergab er die neuen Informationsbroschüren der Jugendfeuerwehr an die Jugendwarte und bedankte sich bei allen Unterstützern. Im Anschluss übernahm das Rednerpult Christian Markhoff, stellvertretender Zugführer im Löschzug Stadt, mit einem Bericht über die Aus- und Fortbildungsaktivitäten im vergangenen Jahr. In seinen Ausführungen wurde nicht nur die regelmäßigen Ausbildungen dargestellt, sondern auch die diversen Zusatzausbildungen. Dies waren unter anderem die Maschinistenausbildungen in den beiden Löschzügen, die Drehleiterausbildung mit der Magirus-Academy und die Ausbildung in der Brandsimulationsanlage für alle Atemschutzgeräteträger. Weiterhin wurde die Entwicklung der Qualifikationen der Kameradinnen und Kameraden in den Bereich Stabsausbildung und Rettungsdienst dargestellt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr ca. 12000 Ausbildungsstunden geleistet. Nach ihm ging der Stadtbrandmeister auf die Mitgliederstatistik, sowie auf die Einsatzstatistik mit einigen Schwerpunkteinsätze des Jahres 2013 ein. Er blickte weiterhin auf den Stadtpokal, die Beschaffung eines Fahrzeuges für die Löschgruppe Wesendahl und die Aktivitäten im Bereich der Brandschutzerziehung zurück. Nach den Reden des Bürgermeisters, dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister wurden folgende Beförderungen und Ehrungen vorgenommen:

 

 

Feuerwehrmannanwärter           Sebastian Berndt

                                Jörg Schuhmacher

 

Feuerwehrfrau                   Victoria Lorenz

 

Feuerwehrmann                   Robin Leuenberg

                                Christian Elster

                                                                       

Oberfeuerwehrmann               Dominik Drenkow

                                Markus Albrecht

                                Steven May

 

Löschmeister                    Matthias Schmidt                                                                                                                

Hauptlöschmeister               Sven Stiefel

                                Paul Körper

                                Alexander Winkler

 

Brandmeister                    Uwe Salabarria

 

 

10 Jahre treue Dienste          Robert Peper

  Uwe Sonntag

  Sven Stiefel

 

20 Jahre treue Dienste          Enrico Keller

  Paul Körper
  Tobias Jürgen
  René Thürling
  Volker Escher
  Alexander Winkler

 

30 Jahre treue Dienste          Herbert Gesche

                                Klaus Hedwig

 

40 Jahre treue Dienste          Ursula Lojewski

                                Gerald Rieck

 

50 Jahre treue Dienste          Horst Klein

 

60 Jahre treue Dienste          Dieter Kräker

 

Leistungsspange TH Bronze       Tobias Kuck

                                Hagen Wieczorek

 

Leistungsabzeichen FwDV 3       Tina Langer

Sonderstufe Gold                Maik Dräger

                                Christian Markhoff

 

Wir gratulieren allen ausgezeichneten und beförderten Kameradinnen und Kameraden. Ein großer Dank geht an die gesamte Feuerwehr Altlandsberg für das gezeigte Engagement im vergangen Jahr.