Kennzeichnungen mittels Helm und Weste wird eingesetzt, um Führungskräfte oder Helfer mit besonderen Funktionen an der Einsatzstelle unverkennbar zu kennzeichnen.

 

 

An großen Einsatzstellen kommen verschiedene Einheiten von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Hilfsorganisationen zusammen. Ein Kennzeichnungssystem an Einsatzstellen dient in erster Linie zum Erkennen von horizontal vergleichbaren Führungsebenen innerhalb und zwischen verschiedenen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben - sowohl für die eigenen Kräfte als auch für Außenstehende wie Pressevertreter, politische Entscheidungsträger und Bürger.

 

Bei der Kennzeichnung von Personen wird zwischen der Qualifikation und der Einsatzfunktion unterschieden.

 

Die Helmkennzeichnung bezieht sich auf die jeweilige Qualifikation und die Kennzeichnungsweste auf die jeweilige Funktion an der Einsatzstelle. Die orange Warnweste wird bei der Feuerwehr Altlandsberg bei Einsätzen im Bereich des Strassenverkehrs getragen.

 

Kennzeichnungen

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?

Passwort
Vorname